Skip to content

Skillshare Skillshare, international

Last weekend we were in Poznan in Poland and visited our partner event Równoważnia besucht. Im Rahmen des internationalen Projektes “Tipping Points 4 Justice” werden auch dort Skill Shares und Vernetzung von Aktivist:innen unterstützt. Wird Tipping Points noch zu Exportschlager? Von Inspirationen, Unterschieden und Austausch …

Das erweiterte Orga-Team von Równoważnia #2

From the beginning...

Humus teamed up with Civil Action Network and Czas Kultury zusammen getan, um darüber nachzudenken, wie wir die erfolgreichen Tipping Points Wochenenden erweitern und noch mehr verbreiten können. Die Idee war, ähnliche Formate auch in anderen Ländern – erstmal Polen – anzubieten. Dabei haben uns immer die Fragen beschäftigt, was in anderen Kontexten sinnvoll ist, welchen Bedarf es für Skills und Methoden in Polen gibt und wie Erfahrungen aus 4 Jahren Tipping Points genutzt werden können. Diesen Fragen gehen wir aktuell im Projekt “Tipping Points 4 Justice” nach. In dessen Rahmen wird 2025 außerdem auch noch a handbook will also be produced in 2025.

Logo von TP4J

Two events in 4 months...

Schon im Juni 2023 fand das erste Tipping Points “Schwesterevent” – Równoważnia #1 – in Poznan statt. Ende September folgte das zweite, das nun von einer kleinen “Delegation” aus Österreich besucht wurde, um Erfahrungsaustausch und gegenseitige Inspirationen zu fördern. Davon gab es an den gut 3 Tagen unseres Besuchs reichlich!

program with Open Space Sessions

Together through the weekend with Open Space

Am Programm standen spannende Workshops zu Themen wie Konfliktmediation, Kunst und Aktivismus, Atemtechniken und Soziale Bewegungen oder wertbasierte Kommunikation. Das Motto des ganzen Events war “zwischen Aktion und Regeneration”, wobei auf zweiteres nun der Schwerpunkt gelegt wurde. Den Großteil des Programms haben die Anwesenden im Open Space-Format selbst gestaltet. Dabei gab es eine bunte Mischung von Microsolidarity-Konzepten, über eine Lesung und Austauschräumen, bis zu utopisch-kreativen Erkundungen und Gedankenexperimente. Auf diese Weise wurde Regenerationstechniken nicht nur praktisch ausprobiert und weitergegeben, sondern auch gemeinschaftlich viele Erfahrungen aller Anwesenden zusammengetragen. Wir sind mit vielen neuen Erfahrungen und Anregungen für Tipping Points #9 wieder in Österreich zurück – die Verbindungen zu vielen lieben Menschen in Polen bleiben aber bestehen.

en_GBEnglish