Sommer, Sonne,… Tipping Points! Pünktlich vor der Sommerpause gibt’s für euch die nächste Ausgabe von Tipping Points. Ein sonniges Wochenende voller Austausch, Workshops, und Trainings erwarten euch.
Und weil Sommerzeit gleich Reisezeit ist, reisen auch wir dieses mal weiter weg und empfangen euch in Innsbruck. Also schaut nach ob die nächste Ausgabe von Tipping Points nicht eh auf eurem Weg in den Urlaub liegt und holt euch ein paar Skills und Methoden ab (Pssst wir haben noch ganz viel Budget für Fahrtkostenrückerstattungen).

Themenschwerpunkt: Hands on – Direct Action und politische Arbeit abseits von Protest

Die Black Lives Matter-Bewegung, F*Streik-Gruppen, die Klimagerechtigkeitsbewegung und viele weitere führen uns tagtäglich vor Augen, dass politische Arbeit nicht nur aus parteipolitischer Arbeit besteht – sie findet auch auf der Straße, im Alltag und der eigenen Politgruppe statt, „von unten“ und direkt.
Deshalb besteht politische Arbeit auch nicht nur aus Demonstrationen und Protesten. Seit jeher gibt es Menschen, die nicht Forderungen an Autoritäten bemühen (Regierungen, Staaten, Bürokratien etc.), sondern selbst Hand anlegen.
Du hast Lust mehr zu erfahren und eigene Skills zu erweitern? Dann schau bei der diesmaligen Ausgabe von Tipping Points in Innsbruck vorbei und finde heraus was das für dich konkret heißt.

Anmeldung
Den Link zur fetzigen Anmeldung findest du bald hier (vorraussichtlich ab Ende April). In der Zwischenzeit kannst du dich über diesen Link zu unserem Newsletter anmelden, dann bekommst du auf jeden Fall mit, wenn das Programm steht und die Anmeldung offen ist.

Adresse
Walddorfschule Innsbruck, Jahnstraße 5, 6020 Innsbruck

Wir freuen uns auf euch! Wenn ihr euch noch nicht ganz vorstellen könnt wie so ein Tipping Points Wochenende aussieht, schaut doch mal in unser Video von Tipping Points #6 aus Linz!