Die ersten Workshops sind schon voll im Gange, wir haben uns das Cardijnhaus zu eigen gemacht und freuen uns auf alles, was die Tage noch kommt!

Natürlich verfolgen wir die Pandiemie-Situation miot wachsamen Auge; einige Teilnehmer:innen und auch Referent:innen haben aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Das respektieren wir. Schon zwei Mal mussten wir in den letzten Jahren ein Tipping Points Wochenende sehr kurzfristig auf Online umstellen. Diesmal nicht! Obwohl es möglicherweise knapp wird… Warum wir es dennoch tun?

Wir nehmen Corona ernst. Wir haben ein strengs Präventionskonzept und bitten um eure Mithilfe, die Veranstaltung so sicher wie möglich zu gestalten (bitte testet euch auch wenn ihr geimpft seid!).

Doch wir nehmen auch unsere politische Arbeit ernst, denn wir brauchen sie, um eine gerechtere Welt aufzubauen: Ohne Corona, ohne Ausbeutung, mit viel Respekt! Doch nichts ist wichtiger, als die politischen und sozialen Kompetenzen der Menschen zu stärken. Im Moment kann mensch sich auf der Straße oder im Supermarkt anstecken. Wir glauben nicht, dass wir dadurch mit unserer Veranstaltung das Riskio erhöhen.

Darum freuen wir uns auf eine spannende Podiumsdiskussion, viel inspirierenden Austausch und bereichernde Workshops.

Danke an alle, die uns unterstützen und dabei sind; als Teilnehmer:innen, als Referent:innen und als Unterstützer:innen.